Michael Pollross übernimmt Löwen
30. August 2016
Landesliga: Zeltweg egalisiert Finalserie
30. August 2016

Landesliga: Entscheidung am kommenden Dienstag?

Nach den ersten beiden Duellen sah alles danach aus, als würde Hartberg ohne Probleme den Meistertitel feiern. Doch im dritten Spiel der „best of five“-Serie konnten die Young Lions verkürzen. So wurde die Entscheidung auf den Dienstag vertagt.

 

Keinen Grund zur Freude hatten die Hartberger im dritten Spiel in Zeltweg. Nach zuletzt zwei klaren Siegen in Folge musste die Truppe rund um Spielertrainer Christian Hofmaier schnell einsehen, dass es diesmal in einer äußerst temporeich geführten Partie kein Selbstläufer wird. Zwar konnten die Gäste nach einem starken Beginn durch einen Treffer von Felix Gmoser in Führung gehen. Es war ein flotter erster Abschnitt, in welchem sich die Torhüter stets in Szene setzen konnten. Pech hatten die Zeltweger, als in der 12. Minute Daniel Panzer nur Aluminium traf. Allerdings wussten die Lions das Spiel im zweiten Drittel zu drehen – aber sowas von! Die Gäste kamen nur noch über Entlastungsangriffe aus dem eigenen Drittel und so war der Ausgleich der jungen Löwen in der 24. Minute in Person von Christof Scherngell der verdiente Lohn. Als Christoph Stockinger schließlich die Führung erzielte und das Spiel drehte war den Hartbergern die Nervosität immer mehr anzumerken. Noch im zweiten Abschnitt netzte Raphael Rieger doppelt und so ging es mit einem komfortablen 4:1 Rückstand in die zweite Pause. Zwar waren die Hartberger bemüht, das Ruder noch herumzureißen. Selbst bei einer 5 gegen 3 Überzahl konnte man die Scheibe nicht im Netz unterbringen. Spielertrainer Christian Hofmaier konnte im letzten Drittel zwar auf 2:4 verkürzen. Darauf folgte aber wenige Minuten danach die Antwort. Der dritte Treffer der Gäste resultierte aus einem Powerplay durch Thomas Fladerer. Doch dieser kam zu spät und in der letzten Spielminute markierte Marco Herzl mit einem Empty-Net Treffer den Schlusspunkt.

 

Somit konnten die Zeltweger in der Serie auf 1:2 verkürzen. Das nächste Spiel müssen die Hartberger am Dienstag, den 8.3. um 19:00 wieder wohl oder übel in Zeltweg bestreiten, da der Heimvorteil weg ist. Sollten die Young Lions noch einmal so eine Leistung bieten, dann ist das fünfte Spiel durchaus ein Thema. Hartberg hingegen wird alles daran setzen, einen erfolgreichen Strich unter diese Meisterschaft zu setzen.

 

 

EV Zeltweg Murtal Lions II : HC Hartberg 6:3 (0:1|4:0|2:2)

 

Tore: 0:1 Gmoser F. (17.) ; 1:1 Scherngell C. (24.) ; 2:1 Stockinger C. (35.) ; 3:1 Rieger R. (37.) ; 4:1 Rieger R. (39.) ; 4:2 Hofmaier C. (47.) ; 5:2 Scherngell C. (52.) ; 5:3 Fladerer T. (60./PP1) ; 6:3 Herzl M. (60./EN/SH1)

 

Zwischenstand in der Serie:

 

HC Hartberg : EV Zeltweg Murtal Lions II 2:1

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana

 

Foto: STEHV

Es können keine Kommentare abgegeben werden.