Devils II ringen Flyers nieder – Erste Niederlage für den Meister
18. November 2018
Unterliga: Warriors und M-Rast Wölfe mit klaren Siegen
19. November 2018

Landesliga: Eisbären kassieren klare Niederlage

Wie erwartet konnten sich die Young Lions in der Landesliga klar gegen die Eisbären durchsetzen. Die Mannschaft von Klaus Schlaffer gewann mit 9:1!

Bereits vor dem Spiel war klar, dass die jungen Zeltweger als Favorit in dieses Spiel gingen. Die Truppe von Klaus Schlaffer gab in dieser Saison noch keinen einzigen Punkt ab. Das änderte sich auch gegen die Eisbären aus Peggau nicht. Es dauerte bis zur 12. Minute, ehe man die Abwehr der Peggauer erstmals knacken konnte. Daniel Ehgartner war der erste Torschütze in diesem Spiel. Doch vier Minuten später glich Dominik Thamer aus und egalisierte damit den Rückstand der Eisbären. Noch im ersten Abschnitt brachte Patrik Herzl die Young Lions wieder in Führung. Fortan kontrollierten die Zeltweger das Spielgeschehen. Stefan Hössl glänzte mit einem Hattrick und so führten die Young Lions mit 5:1. Von diesem Zeitpunkt an gab es kaum noch Zweifel über den Sieger. Daniel Köppl machte nach 41. Minuten das halbe Dutzend voll. Doch die Hausherren hatten immer noch nicht genug. Marco Herzl traf doppelt und stellte auf 8:1. Für den Endstand zum 9:1 sorgte Daniel Ehgartner.

 

Young Lions : Eisbären Peggau 9:1 (2:1|3:0|4:0)

Tore: Ehgartner (12., 60.), Herzl P. (20./PP1), Hössl (27., 28., 35.), Köppl (41.), Herzl M. (49., 57.) bzw. Thamer (16./PP1)

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.