Eliteliga: Zeltweg feiert Derbysieg, Panthers bleiben Angstgegner von ATSE Graz
29. Dezember 2019
Gebietsliga: Turnout Hurricanes kommen gegen Murkanadier wieder in die Spur
31. Dezember 2019

Bezirksliga: St. Peterer Haie und Devils siegen vor dem Jahreswechsel

Die Haie feiern im letzten Spiel 2019 einen Heimsieg gegen die Deutschfeistritz Flyers. Die Devils mühen sich gegen die Blue Wings zu einem 6:4 Auswärtserfolg.

Dritter Heimsieg in Folge für Haie

Sowohl die Haie als auch die Deutschfeistritz Flyers wollten das Jahr 2019 mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Die Gastgeber konnten einen echten Blitzstart verzeichnen und gingen nach 28 Sekunden in Führung. Florian Lerchbacher schrieb erstmals in diesem Spiel an und sorgte dafür, dass die Flyers früh in diesem Spiel eine bittere Pille schlucken mussten. Es sollte der einzige Treffer im ersten Abschnitt bleiben. Im zweiten Drittel drehte auch David Maier jubelnd ab und konnte den Vorsprung der Haie nach oben schrauben. Auch in diesem Abschnitt fiel lediglich ein Tor. Den letzten Treffer in diesem Spiel markierte Michael Bischof, der damit auf 3:0 stellte. Dies war auch gleichbedeutend mit dem Endstand. Die Haie feiern damit den dritten Sieg in Folge. Die Gäste mussten sich auf der anderen Seite nach drei Siegen am Stück erstmals wieder geschlagen geben. Im neuen Jahr, genauer gesagt am 4. Jänner müssen die Haie zu den Sajowitz Devils. Auf die Flyers wiederum wartet ein Auswärtsspiel bei den Eisbrechern aus Zeltweg.

Devils behalten bei Blue Wings die Oberhand

Die Sajowitz Devils konnten mit einem 6:4 Sieg bei den Blue Wings die die Tabellenführung in der Bezirksliga behaupten. Die Gäste legten gut los und konnten bereits in der 2. Minute den Führungstreffer in Person von Thomas Stückelschwaiger bejubeln. Wenige Minuten vor Ende des ersten Drittels legte Kevin Perner nach. Die Devils gingen mit einem zwei Tore-Vorsprung in den zweiten Abschnitt. Dort hatten die Blue Wings wiederum den besseren Start und glichen mit einem Doppelschlag von Udo Perner und Robert Lechner aus. Innerhalb von vier Minuten konnten Harald Häsl und Claudio Stockner die Sajowitz Devils wieder in Führung schießen. Die Wings wollten sich jedoch nicht geschlagen geben, verkürzten den Rückstand in Person von Andreas Wegscheider und kamen so noch einmal zurück. Noch im zweiten Abschnitt war Claudio Stockner mit seinem Doppelpack für den fünften Treffer der Gäste verantwortlich. Robert Lechner nützte ein Überzahlspiel der Blue Wings und machte das Spiel in der Endphase abermals spannend. Für die Entscheidung sorgte Claudio Stockner, der den 6:4 Sieg für die Sajowitz Devils in trockene Tücher brachte.

Die Ergebnisse im Überblick:

St. Peterer Haie : Deutschfeistritz Flyers 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Tore: Lerchbacher (1.), Maier (27.), Bischof (40.)

Blue Wings Kapfenberg : Sajowitz Devils 4:6 (0:2, 3:3, 1:1)

Tore: Perner U. (16.), Lechner (18.), Wegscheider (24.), Lechner (35./PP1) bzw. Stückelschwaiger (2.), Perner (15.), Häsl (19.), Stockner (23./PP1, 27., 45.)

Für den STEHV,

Dominik Hana

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

Es können keine Kommentare abgegeben werden.