Eishockey 1×1 Video Challenge
8. Februar 2021
Eishockey Akademie Steiermark Mannschaften stehen kurz vor den Play Offs
25. Februar 2021

Ausschreibung Regionalentwicklungstrainer / Landessportkoordinator Steiermark

Der Österreichische und der Steirische Eishockeyverband suchen gemeinsam eine/n engagierte/n MitarbeiterIn mit organisatorischer Flexibilität für die Stelle als RegionalentwicklungstrainerIn / Landessportkordinator.

Der Österreichische Eishockeyverband unterstützt und fördert die Entwicklung des Eishockeysports. Professionelle Betreuung der Nationalteams, des Nachwuchses sowie der angeschlossenen Vereine sind Kernaufgaben und strategische Herausforderungen des Verbandes. Der Österreichische und der Steirische Eishockeyverband suchen gemeinsam eine/n engagierte/n MitarbeiterIn mit organisatorischer Flexibilität für die Stelle als

RegionalentwicklungstrainerIn (RET) / Landessportkoordinator Eishockey der LSO Steiermark

Die Aufgaben:
Der/Die RegionalentwicklungstrainerIn (RET) gehört operativ zur Sportabteilung des ÖEHV und ist vor allem für die sportliche Entwicklung in der Steiermark verantwortlich. Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte:

– Bestandsaufnahme des Istzustandes der regionalen Eishockeyvereine
– EntwicklungstrainerIn für alle regionalen Vereine (einschließlich ICEHL Verein) und Zusammenarbeit mit VereinstrainerInnen
– Skillstraining – Durchführung von Mustertrainingseinheiten
– Zusammenarbeit mit regionalen Schulen und Kindergärten
– Begleitung und Unterstützung der regionalen Vereine bei Recruitingmaßnahmen
– Durchführung von Elterninformationsveranstaltungen
– AusbildnerIn im Verbands-Ausbildungsprogramm (A-/B-/C-Lizenz)
– Mitarbeit am Weiterbildungsprogramm des ÖEHV (Coaches Clinics, Mentoring)
– Kontinuierliche Adaptierung der Trainerkursinhalte

Neben Ihrer Trainer- und Lehrtätigkeit kommunizieren Sie mit der sportlichen Leitung des ÖEHV Büros.

Ihr Profil:
– Erfahrung als (ehemalige/r) SpielerIn
– Wohnhaft in der Region
– Abgeschlossene Trainerausbildung für die Sportart Eishockey (A-Lizenz)
– Begeisterung für den Eishockeysport
– Persönliche, soziale und kommunikative (deutschsprachige) Kompetenz für die Arbeit mit jungen Menschen
– Organisations- und Koordinationsfähigkeit
– Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzfreude
– Motivation für Neues und Spaß an der Wissensvermittlung
– Bereitschaft zur Weiterbildung
– MS-Office-Kenntnisse

Unser Angebot:
Es erwartet Sie ein dynamisches Team in einem angenehmen Arbeitsklima und die Herausforderung unsere faszinierende Sportart auf einem internationalen Niveau zu entwickeln.

Monatliches Bruttogehalt: EUR 2.200.-.

Wenn Sie diese Herausforderung annehmen wollen, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Fotos bis spätestens 15. März 2021 an office@stehv.at und info@eishockey.at

Es können keine Kommentare abgegeben werden.