Murkanadier und Ice Pirates mit klaren Heimsiegen
19. November 2018
Eliteliga: Nächster Teil des Klassikers
23. November 2018

Young Lions-Coach Klaus Schlaffer: „Bin mit der Entwicklung sehr zufrieden“

Er kam, sah….und hatte auf Anhieb Erfolg! Klaus Schlaffer dominiert mit den Young Lions die Landesliga mit einem deutlichen Vorsprung vor den Kings und Peggau. Am kommenden Samstag möchte man bei Leoben die Siegesserie verlängern.

Mit neun Punkten Vorsprung lachen die Young Lions von der Tabellenspitze der Landesliga. Zeit, ein kurzes Fazit mit dem Coach der Zeltweger Klaus Schlaffer zu ziehen: „Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit der Entwicklung. Es geht ja bei uns darum, die jungen Spieler an das Kampfmannschafts-Eishockey heranzuführen. Dazu ist die Landesliga perfekt,“ meint der erfolgreiche Coach und ergänzt: „Ich kenne die Mannschaft und die Spieler schon länger. Es ist viel Arbeit. Aber am Ende wird es sich auszahlen.“ Am Samstag warten erneut die Young Lions. Bislang gab es drei Duelle. Alle drei Spiele konnten die Zeltweger für sich entscheiden. Unterschätzen möchten der überlegene Tabellenführer den Gegner dennoch auf keinen Fall: „Ich erwarte die Kings stark wie immer. SIe haben arriviere Eishockeyspieler mit einer tollen Vergangenheit. Ich denke, sie haben sich in dieser Saison auch wegen dem Trainingsrückstand unter Wert geschlagen. Es wird sicher ein Duell auf Augenhöhe,“ meint Schlaffer.

 

Samstag, 24.11. 2018 LE Kings Leoben : EV Zeltweg Murtal Lions II (19:15|Leoben)

 

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

Es können keine Kommentare abgegeben werden.