Unterliga: Devils betreiben gegen Mondi Sharks Wiedergutmachung
11. November 2018
Gebietsliga: Erfolgreiche Woche für die Greenhorns
12. November 2018

Landesliga: Kings bauen den Vorsprung auf Peggau weiter aus

 

Mit einem souveränen 3:0 Sieg bei den Eisbären fahren die Kings den zweiten Saisonsieg ein und bauen den Vorsprung auf Peggau in der Tabelle noch weiter aus.

 

Es wurde wieder nichts mit einem Sieg für Peggau! Gegen die Kings musste man sich mit 0:3 geschlagen geben und kassiert damit die vierte Niederlage im vierten Spiel. Den einzigen Treffer im ersten Drittel hatte Peter Hofbauer zu verantworten, der die Kings nach einem Rebound in Führung brachte. Im zweiten Abschnitt waren Tore Fehlanzeige und so wurde die endgültige Entscheidung auf den letzten Abschnitt vertragt. In der 49. Minute stellte Peter Hofbauer nach einem Doppelpass mit Kevin Gassner in Überzahl auf 2:0. Der Mann des Spiels lautete Peter Hofbauer und dieser komplettierte in der letzten Minute mit einem Empty-Net Treffer den 3:0 Endstand. „Wir waren von Anfang an sehr dominant. Allerdings haben wir auch viele Chancen vergeben. Aber dafür, dass wir mit einer dezimierten Mannschaft angereist sind war die Leistung sehr gut,“ gab sich Trainer Markus Strassegger nach dem Spiel zufrieden.

 

Eisbären Peggau : LE Kings Leoben 0:3 (0:1|0:0|0:2)

Tore: Hofbauer (9., 49./PP1, 60./EN)

 

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.