Eliteliga: Der Grunddurchgang geht zu Ende
5. Februar 2020
Eliteliga: Kapfenberg sichert sich den Sieg im Grunddurchgang
8. Februar 2020

Landesliga: Die Playoffs starten!

An diesem Wochenende starten die Playoffs in der Landesliga. Die Zeltweger bekommen es mit den Kings zu tun und die Bulls treffen im Halbfinale auf die Eisbären.

Derby-Time im Halbfinale

Der Grunddurchgang ist Geschichte. Nun beginnt in der Landesliga die fünfte Jahreszeit. Wie es sich für die Playoffs gehört, bekommen die Fans gleich einen Kracher geboten. Die Zeltweger bekommen es im Derby mit den Kings aus Leoben zu tun. Viele Zuschauer hätten sich diese Begegnung wahrscheinlich im Finale gewünscht. Doch nun treffen die Mannschaften bereits im Halbfinale aufeinander. Dieses Spiel hat zweifelsohne eine traditionsreiche Geschichte und eine brisante Rivalität zu bieten. Obwohl die Zwischenrunde aus Sicht der Young Lions nicht nach Wunsch verlaufen ist gibt man sich vor dem Halbfinale optimistisch. Die Kings wiederum können in diesem Duell auf einen großen Erfahrungsschatz und auf eine ebenso große Qualität in ihrem Kader zurückgreifen. Nicht umsonst konnten sich die Leobener den ersten Platz in der Zwischenrunde sichern. Apropos Zwischenrunde: Die Kings konnten ein Duell gegen die Young Lions gewinnen. Doch beim letzten Aufeinandertreffen behielten die jungen Löwen mit 7:3 die Oberhand. Ein Umstand, der wiederum den Zeltwegern Selbstvertrauen geben könnte. Das erste Duell steigt bereits am kommenden Samstag um 19:00 in Leoben.

Bulls bekommen es mit den Eisbären zu tun

Die Generalprobe vor den Playoffs haben die Bulls aus Weiz mit Bravour bestanden. Mit dem 8:3 Sieg gegen die Young Lions konnte man vor der fünften Jahreszeit Selbstvertrauen tanken. Doch im Lager der Weizer weiß man, dass die Saison ab diesem Zeitpunkt von vorne beginnt und man sich neu behaupten muss. In einer best-of-three Serie kann es sehr schnell gehen. Ausrutscher darf man sich daher keine erlauben. Die Eisbären haben ihr letztes Spiel in der Zwischenrunde mit 1:4 gegen die Kings verloren. Auch das Duell in der Woche davor ging gegen die Kings verloren. Am Ende sicherten sich die Peggauer mit einem Punkt Vorsprung vor den Zeltweger Löwen den dritten Platz in der Zwischenrunde. Die Bulls haben in der Zwischenrunde die meisten Tore erzielt und gehen daher als die gefährlichste Offensive in die fünfte Jahreszeit. Auf der anderen Seite haben die Eisbären die wenigsten Tore erzielt. Im Angriff wird es daher ein Duell der Gegensätze. Darüber hinaus haben die Weizer das beste Penalty Killing vorzuweisen. Auch hier wird es also eine hochinteressante Begegnung. Das erste Begegnung findet am Sonntag um 17:15 in Weiz statt.

Die Spiele im Überblick:

LE Kings Leoben : EV Zeltweg Murtal Lions

Spiel 1 – Samstag, 8.2. 2020 LE Kings Leoben : EV Zeltweg Murtal Lions II (19:00, Leoben)

Spiel 2 – Samstag, 15.2. 2020 EV Zeltweg Murtal Lions II : LE Kings Leoben (11:45, Zeltweg)

mögliches Spiel 3 – Samstag, 22.2. 2020 LE Kings : EV Zeltweg Murtal II (TBD)

EC Bulls Weiz : Eisbären Peggau

Spiel 1 – Sonntag, 9.2. 2020 Bulls Weiz : Eisbären Peggau (17:15, Weiz)

Spiel 2 – Samstag, 15.2. 2020 Eisbären Peggau : EC Bulls Weiz (18:00, Frohnleiten)

mögliches Spiel 3 – Samstag, 22.2. 2020 Bulls Weiz : Eisbären Peggau (19:30, Weiz)

Für den STEHV,

Dominik Hana

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

Es können keine Kommentare abgegeben werden.