Unterliga: M-Rast Wölfe und Rangers schießen Gegner aus der Halle
22. Dezember 2019
Bezirksliga: Shootout entscheidet über Sieg der Ice Pirates und Mondi Sharks
22. Dezember 2019

Gebietsliga: Bergerbauer Warriors II schocken Turnout Hurricanes

Die Bergerbauer Warriors sorgten in der Gebietsliga für eine Sensation und fügten den Turnout Hurricanes die erste Saisonniederlage zu. Darüber hinaus feierten die Ice Pirates Bruck/Mur den zweiten Heimsieg in Folge.

Ice Pirates beenden den Lauf der Murkanadier

Die Murkanadier reisten mit vier Siegen in Folge im Gepäck zu den Ice Pirates Bruck/Mur. Doch die Gastgeber vermiesten den Murkandiern die Weihnachtsfeier. Philipp Prügger brachte die Gastgeber in der 12. Minute in die Erfolgsspur. Diesen knappen Vorsprung konnten die Heimischen mit in den zweiten Drittel mitnehmen. Mario Mühlbacher stellte im zweiten Abschnitt den zwei Tore-Vorsprung her. Im letzten Abschnitt brach der Widerstand der Gäste. Stefan Golob netzte in der 33. Minute. Doch die Antwort der Murkanadier auf den dritten Gegentreffer folgte postwendend. Marco Dorner erzielte den ersten Treffer der Gäste in diesem Spiel und verkürzte damit auf 1:3. Sekunden später war Carsten Gutfreund zur Stelle und machte die Freude der Gäste damit obsolet. Die Ereignisse überschlugen sich in der Schlussphase. Roland Koller war für den zweiten Treffer der Murkanadier in diesem Spiel verantwortlich. Constantin Wuthe, Daniel Sawatzki und Bernhard Lang fixierten letztlich den 7:2 Sieg der Ice Pirates Bruck/Mur.

Bergerbauer Warriors II feiern sensationellem Sieg

Die Vorzeichen hätten vor dem Spiel Turnout Hurricanes gegen die Bergerbauer Warriors II nicht klarer sein können. Die Hurricanes aus Zeltweg marschierten bislang souverän durch diese Saison und sind daher Tabellenführer der Gebietsliga.Die Bergerbauer Warriors II kassierten jedoch bislang nur Niederlagen. Doch die Weihnachtszeit ist bekanntlich die Zeit der Überraschungen und eine solche lieferten die Warriors II ab. Die Gäste legten fulminant los und Mathias Breitfuß ließ die Gäste bereits nach 32 Sekunden jubeln. Damit war die Sache allerdings noch nicht gegessen, denn Georg Holosch versetzte den Gastgebern den nächsten Schock. Patrick Kohlhofer legte nach und brachte die Scheibe ebenfalls in das Netz der Gastgeber. Sekunden später konnten die Hurricanes erstmals in Person von Christoph Hollerer anschreiben. Doch für den Schlusspunkt im ersten Drittel waren die Warriors II verantwortlich. Georg Holosch schlug in Überzahl zu und so lautete der Zwischenstand nach 15 Minuten 4:1. Der Doppelpack von Marvin Krainz machte das Spiel in der Endphase zwar noch einmal spannend. Doch die Warriors II erkämpften am Ende den 4:3 Sieg.

Die Ergebnisse im Überblick:

EC Bluepoint Ice Pirates Bruck/Mur : EC Murkanadier 7:2 (1:0, 1:0, 5:2)

Tore: Prügger (12.), Mühlbacher (27.), Golob (33.), Gutfreund (34.), Wuthe (37.), Sawatzki (39.), Lang (40.) bzw. Dorner (34.), Koller (37.)

Turnout Hurrianes Zeltweg : Bergerbauer Warriors II 3:4 (1:4, 1:0, 1:0)

Tore: Hollerer (10.), Kranz (27., 39.) bzw. Breitfuss (1.), Holosch (4., 15./PP1), Kohlhofer (10.)

Für den STEHV,

Dominik Hana

Es können keine Kommentare abgegeben werden.