Eliteliga: Zwei Derbys an diesem Wochenende
30. September 2016
Landesliga: Wölfe und Rangers mit Auswärtssieg
3. Oktober 2016

Unterliga: Dezimierte Black Panthers triumphieren bei Waldcafe Harrer

Die Gösser Black Panthers feiern in der Unterliga einen furiosen 5:1 Sieg gegen Waldcafe Harrer. Und das, obwohl die Gäste stark dezimiert antreten mussten.

Kämpferische Panthers belohnen sich

Mit lediglich sechs Spielern (5 + 1) traten die Gösser Black Panthers an, um bei der Altherren-Truppe von Waldcafe Harrer die ersten Punkte einzufahren. Grund für die vielen Ausfälle waren unter anderem Verletzungen, Urlaub und die Arbeit. Nichtsdestotrotz konnte man bereits nach zehn Minuten das erste Mal anschreiben. Stefan Hundsbichler brachte die Black Panthers in Führung. Mit der knappen Führung für die Gäste ging es in den zweiten Abschnitt. Dort konnte Markus Dornhofer zwar auf 2:0 stellen, doch die Antwort der Old Boys folgte prompt. Lediglich 32 Sekunden danach verkürzte Robert Pratter und so konnte Waldcafe Harrer wieder den Anschluss herstellen. Im letzten Drittel jedoch konnte Roland Mitter den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Markus Dornhofer stellte wenige Augenblicke danach auf 4:1, was auch die Entscheidung in diesem Spiel war. Die Old-Boys hatten nicht mehr viel entgegenzusetzen. Markus Dornhofer markierte in der 45. Minute seinen Hattrick und besiegelte den 5:1 Endstand. Bei den Gästen sind mit Sicherheit auch Harald Diewald und Michael Puschnitz hervorzuheben, die mit einem bzw. zwei Assists nicht nur aus der Bezirksliga kamen um auszuhelfen, sondern auch den Grundstein für diesen Erfolg legten.

EC Waldcafé Harrer : Gösser Black Panthers 1:5 (0:1|1:1|0:3)

Tore: 0:1 Hundbsichler S. (11.) ; 0:2 Dornhofer M. (18.) ; 1:2 Pratter R. (19.) ; 1:3 Mitter R. (32.) ; 1:4 Dornhofer M. (34.) ; 1:5 Dornhofer M. (45.)

Es können keine Kommentare abgegeben werden.