Unterliga: Warriors deklassieren Devils
30. August 2016
Gebietsliga: Black Knights fertigen Natives ab und stehen im Semifinale
30. August 2016

Unterliga: Bergerbauer Warriors holen sich den Titel

Der neue Champion in der Unterliga hört auf den Namen Bergerbauer Warriors. Wenig überraschend holt sich der überlegene Grunddurchgangssieger nach dem 2:0 Sieg im Finale den Titel.

Nach dem klaren und deutlichen Sieg im ersten Spiel (10:1) der Bergerbauer Warriors jubeln die Krieger auch im zweiten Spiel, was in der „best of 3“-Serie gleichbedeutend mit dem Meistertitel ist. Coach Bernhard Winter konnte nahezu auf den gesamten Kader zurückgreifen. Auch Daniel Hiden war wieder fit und konnte einlaufen. Im Gegensatz zum ersten Duell taten sich die Bergerbauer Warriors zunächst etwas schwer. Daher waren Tore im ersten Drittel Fehlanzeige. Erst in der 20. Minute schrieb Christian Kohlhuber erstmals für die Gäste an. Der Titel war zu diesem Zeitpunkt schon zum Greifen nahe. Mit dem knappen Vorsprung ging es in den letzten Abschnitt, ehe in der 43. Minute durch Leander Reiß der Zwei-Tore-Vorsprung hergestellt werden konnte. Von den Sajowitz Devils, die kampflos in dieses Finale aufgestiegen sind kam keine Antwort mehr. So feiern die Warriors ihren wohlverdienten Titel in der Unterliga!

 

Unterliga – Finale Game 2

Sajowitz Devils : Bergerbauer Warriors 0:2 (0:0|0:1|0:1)

Tore: 0:1 Kohlhuber C. (20.) ; 0:2 Reiß L. (43.)

 

Endstand in der Serie:

Bergerbauer Warriors: Sajowitz Devils 2:0

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

Foto: STEHV

Es können keine Kommentare abgegeben werden.