Eliteliga: Das Halbfinale steht auf dem Programm
8. Februar 2019
Eliteliga: Zeltweg und ATSE Graz legen im Halbfinale vor
10. Februar 2019

Landesliga: Wer zieht in das Finale ein?

Nach dem Aus im Viertelfinale der Eliteliga-Playoffs stehen die vier Verlierer im Halbfinale der Landesliga. Weiz/Hartberg trifft auf die Eisbären, während es die Young Lions mit den Kings zu tun bekommen werden.

 

Die Saison für die Verliere der Viertelfinal-Duelle im Eliteliga Playoff ist noch nicht vorbei. Die vier Mannschaften spielen noch im Landesliga Halbfinale. Gespielt wird sowohl im Halbfinale als auch im Finale in einem best of three.

Spielgemeinschaft will Enttäuschung verarbeiten

Die Enttäuschung nach dem Aus im dritten Spiel gegen die Rattlesnakes (2:7) stand Weiz-Trainer Christian Hofmaier ins Gesicht geschrieben: „Im ersten Drittel haben wir noch alles unter Kontrolle gehabt. Ich kann mir aber nicht erklären, wie man im zweiten Drittel so in einem entscheidenden Spiel auftreten kann. Wir haben 20 Minuten nur zugeschaut und die Füße nicht bewegt. Das zweite Drittel und die Chancenauswertung haben uns das Genick gebrochen.“ Nun gilt es, die Enttäuschung abzuschnütteln und sich auf das Halbfinale der Landesliga zu fokussieren. Nachdem Spiel konnte Christian Hofmaier zum Gegner noch nichts sagen: „Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass wir im Halbfinale der Eliteliga stehen werden. Bei den Eisbären wird die Enttäuschung nach dem Aus gegen ATSE Graz nicht allzu groß sein, zumal man alles gegeben hat und in den beiden Spielen immer gekämpft hat. Auch gegen die Spielgemeinschaft gilt man als Außenseiter. Ob die Rolle diesmal mehr Glück bringt?

Nächstes Derby für die Kings

Nachdem die Kings gegen die erste Mannschaft der Zeltweger Lions in zwei Spielen klar den Kürzeren ziehen mussten, trifft man nun auf die Young Lions. Gegen die erste Mannschaft hat man zwar zwei klare Niederlagen kassiert. Im ersten Spiel hatte man allerdings nur eine sehr kurze Bank zur Verfügung. Insgesamt hat man den Klassenunterschied zwischen der Eliteliga und der Landesliga jedoch gesehen. Nun gilt es für Leoben, die Bilanz aufzubessern zumal man gegen die jungen Zeltweger in sechs Saisonduellen lediglich eines für sich entscheiden konnte. Bereits in Zeltweg möchte Leoben eine kompakte Mannschaftsleistung abrufen. Die Young Lions gingen zwar im zweiten Duell gegen Frohnleiten früh in Führung. Doch der Glaube an die Sensation war nur von kurzer Dauer, da Frohleiten am Ende klar mit 9:2 die Oberhand behielt. Dennoch zeigten die jungen Löwen eine kämpferisch und spielerisch hervorragende Linie. Die Erfahrung wollen die Young Lions dennoch für das Halbfinale gegen die Kings mitnehmen.

 

 

Die Spiele im Überblick:

SPG Weiz/Hartberg vs. Eisbären Peggau

Samstag, 09.02. 2019 Weiz/Hartberg : Eisbären Peggau (20:15|Weiz)

Sonntag, 17.02. 2019 Eisbären Peggau : Weiz/Hartberg (17:00|Frohnleiten)

Falls notwendig: Samstag, 23.02. 2019 Weiz/Hartberg : Eisbären Peggau (20:15|Weiz)

 

EV Zeltweg Murtal Lions II vs. Eishockeyclub LE Kings

Samstag, 09.02. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions II : Eishockeyclub LE Kings (16:30|Zeltweg)

Samstag, 16.02. 2019 Eishockeyclub LE Kings : EV Zeltweg Murtal Lions II (19:00|Leoben)

Falls notwendig: Samstag, 23.02. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions II : Eishockeyclub LE Kings (16:30|Zeltweg)

 

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.