Eliteliga: Letzte Runde vor den Playoffs
18. Januar 2019
Eliteliga: Lions krallen sich den Sieg im Grunddurchgang
20. Januar 2019

Landesliga: Noch einmal Zwischenrunde in der Landesliga

Noch einmal müssen die Teams der Landesliga in der Zwischenrunde ran. Die Rattlesnakes empfangen die Kings aus Leoben und die Eisbären fordern die Young Lions.

 

Revanchieren sich die Klapperschlangen bei den Kings?

Es war die wohl größte Überraschung in der Zwischenrunde der Landesliga. Die Kings konnten am 29.12. 2018 die Rattlesnakes mit 8:5 schlagen. Diesen Tag hat man sich in Leoben im Kalender ganz dick angestrichen. Nun kommt es erneut zum Duell gegen die Klapperschlangen. Allerdings geht es bei den Kings in diesem Spiel um nicht mehr viel, da man den dritten Platz sicher in der Tasche hat und auch die Young Lions nicht mehr einholen kann. Dennoch will man aus Sicht der Kings mit einem Erfolgserlebnis in die Playoffs gehen. Da werden die Rattlesnakes allerdings etwa dagegen haben. Die Snakes werden die Zwischenrunde als Sieger beenden, da sie abgesehen von der Niederlage gegen die Kings alle Spiele für sich entscheiden konnten. Damit untermauerte der Eliteliga-Verein die Favoritenrolle in der Zwischenrunde der Landesliga. Zuletzt mühte man sich gegen die Eisbären zwar ordentlich ab ,da man nicht nur mit 0:2 in Rückstand lag sondern die Scheibe zunächst auch nicht hinter die Linie wollte. Dennoch lacht man am Ende von der Tabellenspitze. Gegen die Kings wird man voraussichtlich wieder auf einen kompletten Kader zurückgreifen können. Gelingt den Snakes gegen Leoben die Revanche oder werden die Kings diesmal ebenso die Oberhand behalten?

Young Lions gegen Peggau in der Favoritenrolle

Der zweite Tabellenplatz ist den Young Lions in der Zwischenrunde der Landesliga nicht mehr zu nehmen. Zuletzt überzeugten die jungen Löwen mit einem 9:6 Sieg bei Leoben. Für die Zeltweger war es somit der fünfte Derbysieg im sechsten Spiel, und das bei einem Torverhältnis von 50:25. Spektakel durfte man in dieser Saison von den Young Lions immer erwarten. Viele Tore sind auch diesmal vorprogrammiert. Im letzten Duell zwischen den Young Lions und den Eisbären gab es zugunsten der Zeltweger einen klaren 10:3 Sieg. Die Eisbären zeigten zuletzt jedoch starke Leistungen, da man Leoben mit 4:3 nach Verlängerung bezwingen konnte und darüber hinaus den Snakes bei der knappen 2:3 Niederlage alles abverlangte. Auch für die Peggauer hat dieses Spiel jedoch nur noch formalen Charakter, da man den letzten Platz in der Zwischenrunde belegen wird. Genau wie nach dem Grunddurchgang werden die Eisbären nach der Zwischenrunde als Schlusslicht in die Playoffs gehen. Dennoch werden sich beide Teams am Sonntag garantiert nichts schenken. Welches Team kann sich vor den Playoffs noch einmal belohnen und Selbstvertrauen tanken? Werden die Eisbären erneut einen Favoriten ärgern? Fragen über Fragen, die am Wochenende beantwortet werden.

 

Am 20.1. wird um 13:00 im Merkur Eisstadion das „Picking der Playoffs“ stattfinden. Diese Veranstaltung wird von STEHV-TV live übertragen.

 

Die Spiele im Überblick:

Samstag, 19.01. 2019 EC Rattlesnakes Hart bei Graz : Eishockeyclub LE Kings (19:45|Hart bei Graz)

Sonntag, 20.01. 2019 Eisbären Peggau : EV Zeltweg Murtal Lions II (17:00|Frohnleiten)

 

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.