Eliteliga: Kantersieg für Zeltweg, Dramatik pur bei ATSE Graz gegen Frohnleiten
23. Oktober 2017
Eliteliga: Kellerduell zwischen Weiz/Hartberg und Graz99ers II
25. Oktober 2017

Landesliga: Eisbären wollen gegen Hot Shots erneut bestehen

STEHV/Helmut Huppmann

 

 

Am Nationalfeiertag kommt es in der Landesliga zum Duell Eisbären Peggau vs. Hot Shots Kapfenberg. Gelingt den Eisbären der zweite Saisonsieg oder können sich die Hot Shots für die Auftaktniederlage im ersten Aufeinandertreffen revanchieren?

 

Am ersten Spieltag gab es dieses Duell bereits schon einmal. Die Eisbären gewannen am 7. Oktober bei den Hot Shots aus Kapfenberg dank eines sehr starken Mitteldrittels mit 6:3. Eine Woche später musste man allerdings eine 2:5 Niederlage gegen die Young Lions einstecken. Am Nationalfeiertag stehen die Peggauer nun vor ihrer Heimpremiere. Es gilt, die Hot Shost ein weiteres Mal zu schlagen um den Anschluss an die junge Zeltweger Truppe zu halten. Denn EV Zeltweg Murtal Lions II steht derzeit mit sechs Punkten an der Tabellenspitze, dahinter stehen eben die Eisbären mit drei Zählern. Die Hot Shots wollen sich allerdings für die besagte Niederlage Anfang Oktober revanchieren und die ersten Punkte in der Landesliga-Saison 2017/18 einfahren. Mit Selbstvertrauen ausgestattet sind die Kapfenberger jedoch derzeit nicht, zumal man auch in der Vorwoche gegen die Young Lions ebenso den Kürzeren ziehen musste. Viele Verletzungen und der folglich sehr dünne Kader machten den Kapfenbergern einen Strich durch die Rechnung. Gelingt den Eisbären der zweite Sieg gegen die Hot Shots oder kann sich der Tabellenletzte die ersten Punkte zuschreiben lassen?

 

 

Donnerstag, 26.10.2017 Hot Shots Kapfenberg : Eisbären Peggau (19:00|Frohnleiten)

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana

Es können keine Kommentare abgegeben werden.