Gebietsliga: Zwei Newcomer für die Gebietsliga
30. Oktober 2019
Landesliga: Kann Leoben nachlegen?
1. November 2019

Eliteliga: Zeltweg fordert ATSE im Kracher der Runde

Der November beginnt für Fans der steirischen Eliteliga gleich mit einem Leckerbissen. Zeltweg fordert Spitzenreiter Zeltweg. Außerdem müssen die Kapfenberger in die Schlangengrube.

Spitzenspiel in Zeltweg

Der Spitzenreiter gastiert beim Verfolger. Eigentlich könnte man sich kein besseres Spiel an diesem Wochenende in der Eliteliga wünschen. Sowohl ATSE Graz als auch Zeltweg sind in dieser Saison bislang noch ungeschlagen. Allerdings haben die Eggenberger ein Spiel mehr auf dem Konto, aber auch ein Spiel mehr. Es ist zugleich auch die Neuauflage vom letztjährigen Finale der letzten Saison. Die Lions möchten die Chance zur Revanche ergreifen. Die Mannschaft von Gilbert Kühn musste bei den Rattlesnakes zuletzt Überstunden einschieben. Letztlich siegte man nach Verlängerung. Die Defensive funktionierte besser als zuletzt, die drei Gegentore resultierten aus kapitalen Eigenfehlern. Der rote Faden wird bei den Löwen immer noch gesucht. Der nächste Prüfstein werden die Grazer sein. ATSE hat ein spielfreies Wochenende und konnte sich so voll auf das bevorstehende Spiel vorbereiten. Die Eggenberger konnten gegen die Rattlesnakes ihren Erfolgslauf fortsetzen. Die Serie soll auch gegen Zeltweg nicht abreißen.

Klapperschlangen wollen Negativlauf beenden

Die Rattlesnakes konnten in dieser Saison bislang noch nicht anschreiben. Ausgerechnet gegen Kapfenberg soll sich das ändern. Gegen die Lions holte man immerhin einen Punkt. Vor dem Spiel hätte man den Punkt sicher gerne mitgenommen. Besonders bitter ist allerdings die Tatsache, dass man den Ausgleich gegen Zeltweg erst 13 Sekunden vor Schluss kassierte. Dennoch ist der erste Punktgewinn in dieser Saison wertvoll. Die Kurve zeigt nach oben. Gegen die Kapfenberger wartet jedoch Kapfenberg. Mit den Kängurus hat man noch eine Rechnung offen, zumal das erste Saisonduell mit 5:3 an die Kapfenberger ging. Kapfenberg konnte zuletzt einen überzeugenden 8:2 Sieg gegen die Panthers aus Frohnleiten einfahren. Für die Kängurus ist es der Beginn einer Auswärtsserie, zumal man die nächsten drei Spiele in der Fremde absolviert. Die Kapfenberger wollen mit einem weiteren Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Ob das gelingt, wird sich am kommenden Samstag zeigen.

Die Spiele im Überblick:

Samstag, 2.11. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions : ATSE Graz (19:00, Zeltweg)

Samstag, 2.11. 2019 EC Rattlesnakes Hart bei Graz : KSV Kapfenberg Eishockey (19:50, Hart)

Für den STEHV,

Dominik Hana

Es können keine Kommentare abgegeben werden.