Landesliga: Wer kommt in das Finale?
21. Februar 2020
Landesliga: Die Finalpaarung steht fest
22. Februar 2020

Eliteliga: Kapfenberg macht den Finaleinzug perfekt

Kapfenberg konnte mit einem klaren 6:1 Sieg gegen ATSE Graz im vierten Spiel der Playoffs den Einzug in das Endspiel der Landesliga fixieren. Dort treffen die Kängurus auf die Zeltweger.

Kängurus stehen im Finale

Die Kapfenberger haben es geschafft und konnten den Sack gegen ATSE Graz zumachen. In der 12. Minute ließ Pierre Graf die Gäste erstmals jubeln. Der Ausgleich von ATSE Graz folgte zwar wenige Minuten später in Person von Bernhard Strohmeier, der eine Überzahlsituation nutzen konnte. Doch Sekunden später bescherte Patrick Huppmann den Kängurus wieder die Führung. Die Kapfenberger nahmen die knappe Führung mit in den zweiten Abschnitt. In der 25. Minute war es Pierre Graf, der die Kängurus aus Kapfenberg erstmals jubeln ließ und erstmals in diesem Spiel einen zwei Tore-Vorsprung für die Gäste herstellen konnte. In der Folge kontrollierte Kapfenberg das Spiel. Stefan Trost konnte keine Minuten später den Vorsprung der Kängurus sogar noch weiter ausbauen. Anschließend machte Pierre Graf seinen Doppelpack perfekt. Florian Hoppl machte schließlich das halbe Dutzend voll und machte den Finaleinzug von Kapfenberg perfekt. Am 29. Februar wird das erste Finalduell gegen Zeltweg über die Bühne gehen. Die genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

Die Ergebnisse im Überblick:

ATSE Graz : Kapfenberg KSV Eishockey 1:6 (1;2, 0:4, 0:0)

Tore: Strohmeier (19./PP1) bzw. Graf (/12./PP1, 25., 32.), Huppmann (20.), Trost (26.), Hoppl (39.)

Endstand in der Serie: Kapfenberg KSV Eishockey – ATSE Graz 3:1

Für den STEHV,

Dominik Hana

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

Es können keine Kommentare abgegeben werden.