Eliteliga: Rattlesnakes komplettieren das Halbfinale der Playoffs
7. Februar 2019
Landesliga: Wer zieht in das Finale ein?
8. Februar 2019

Eliteliga: Das Halbfinale steht auf dem Programm

Die besten vier Teams stehen im Halbfinale der Eliteliga-Playoffs. Die Zeltweger wollen gegen die Rattlesnakes den Finaleinzug perfekt machen, während die Panthers aus Frohnleiten auf ATSE Graz treffen.

 

Im Gegensatz zum Viertelfinale wird diesmal nicht in einem best of three, sondern in einem best of five gespielt. Wenn es nach der regulären Spielzeit keine Entscheidung gibt, kommt es zu einer fünfminütigen „Sudden Victory Overtime“, wobei 3 gegen 3 gespielt wird. Anschließend geht es in das Penaltyschießen, sofern auch die Verlängerung keine Entscheidung mit sich bringt.

 

Lions gegen Snakes in der Favoritenrolle

Die Zeltweger Löwen haben ihre Pflichtaufgabe gegen die Kings aus Leoben erfüllt. Im ersten Duell konnte man sich mit 14:0 gegen stark dezimierte Leobener durchsetzen. Im zweiten Spiel siegten die Zeltweger mit 11:2. So nahmen die Spiele ihren erwarteten Verlauf, wobei die Kings sicher mit einem Gesamtscore von 2:25 nicht ausscheiden wollten. Dennoch zeigte Leoben den Umständen entsprechend viel Herz und Leidenschaft. Für die Kings geht es im Landesliga-Halbfinale weiter. Nun steht für die Löwen das Halbfinale gegen die Rattlesnakes auf dem Programm. Die Snakes kämpften sich durch die Zwischenrunde der Landesliga. Im Viertelfinale bekam man es mit Weiz zu tun. Es war eine spannende und ausgeglichene Serie, die letztlich im dritten Spiel zugunsten der Klapperschlangen entschieden werden konnte. Die Zeltweger sind auch in diesem Duell der Favorit, auch weil die Lions alle Duell e gegen die Rattlesnakes in dieser Saison für sich entscheiden konnten. Außerdem hat die Mannschaft von Gilbert Kühn in den ersten beiden Spielen das Heimrecht, was sicher auch kein Nachteil sein wird. Doch der Sieg gegen Weiz/Hartberg dürfte die Klapperschlangen zusätzlich beflügelt haben. Darüber hinaus hat man nichts zu verlieren.

Spannung pur im zweiten Halbfinale

Im zweiten Halbfinale der Eliteliga-Playoffs treffen die Panthers Frohnleiten auf ATSE Graz. Beide Mannschaften konnten sich im Viertelfinale ohne größere Probleme durchsetzen. Die Eggenberger gaben sich gegen die Eisbären keine Blöße und konnten die Serie mit zwei klaren Siegen in zwei Spielen für sich entscheiden. Auch die Panthers konnten mit einem 5:0 und und einem 9:2 das Ticket für das Halbfinale einlösen. In diesem Halbfinale kann man von einer engen Angelegenheit ausgehen, zumal sich ATSE Graz mit zwei Punkten Vorsprung vor Frohnleiten den Sieg im Grunddurchgang sichern konnte. Auch in der Zwischenrunde lag lediglich ein Punkt zwischen diesen beiden Mannschaften. Die bisherige Bilanz spricht allerdings für den ATSE. In dieser Saison gab es bislang fünf Duelle. Im Grunddurchgang konnten die Eggenberger alle Spiele gegen die Panthers für sich entscheiden. In der Zwischenrunde konnte Frohnleiten jedoch zurückschlagen und immerhin eines von zwei Duellen gewinnen. Aus der Statistik geht hervor, dass ATSE Graz in diesem Halbfinale als leichter Favorit gehandelt werden kann. Doch die Playoffs richten sich bekanntlich nicht an Statistiken.

 

 

Die Spiele im Überblick:

EV Zeltweg Murtal Lions vs. EC Rattlesnakes Hart bei Graz 

Samstag, 09.02. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions : EC Rattlesnakes Hart bei Graz (19:00|Zeltweg)

Mittwoch, 13.02. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions : EC Rattlesnakes Hart bei Graz (19:00|Zeltweg)

Samstag, 16.02. 2019 EC Rattlesnakes Hart bei Graz : EV Zeltweg Murtal Lions (19:45|Hart bei Graz)

Falls notwendig: Donnerstag, 21.02. 2019 EC Rattlesnakes Hart bei Graz : EV Zeltweg Murtal Lions (TBD|Hart bei Graz)

Falls notwendig: Samstag, 23.02. 2019 EV Zeltweg Murtal Lions : EC Rattlesnakes Hart bei Graz (19:00|Zeltweg)

 

ATSE Graz vs. Panthers Frohnleiten

Samstag, 09.02. 2019 ATSE Graz : Panthers Frohnleiten (18:00|Merkur Eisstadion)

Mittwoch, 13.02. 2019 ATSE Graz : Panthers Frohnleiten (19:30|Merkur Eisstadion)

Samstag, 16.02. 2019 Panthers Frohnleiten : ATSE Graz (18:30|Frohnleiten)

Falls notwendig: Donnerstag, 21.02. 2019 Panthers Frohnleiten : ATSE Graz (19:00|Frohnleiten)

Falls notwendig: Samstag, 23.02. 2019 ATSE Graz : Panthers Frohnleiten (15:30|Merkur Eisstadion)

 

 

Für den STEHV,

Dominik Hana

 

 

Foto:  C STEHV/Helmut Huppmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.