Gebietsliga: Golden Miners holen sich Sieg im Weihnachtsspiel
23. Dezember 2023
Eliteliga: Young Lions beenden Durststrecke vor Weihnachten
24. Dezember 2023

Bezirksliga: Warriors und Flyers beschenken sich mit einem Sieg

Facebook/Bergerbauer Warriors

Die Bergerbauer Warriors und die Deutschfeistritz Flyers legen sich im letzten Spiel vor Weihnachten einen Sieg unter den Christbaum. Die Warriors bezwangen die Gunners mit 5:3, während die Flyers sich im Penaltyschießen bei Torpedo Trofaiach nach Penaltyschießen durchsetzten.

Die Bergerbauer Warriors beschenkten sich im letzten Spiel vor dem Heiligen Abend mit einem Sieg. Im Auswärtsspiel gegen die Gunners setzten sich die Warriors mit 5:3 durch. Im ersten Abschnitt ließen die Treffer allerdings noch auf sich warten. Die folgten dafür im zweiten Drittel. Alexander Anderlan brachte die Warriors in der 17. Minute in Führung. Zwei Minuten später erhöhte Siegfried Eisenhofer auf 2:0. Doch die Gunners kämpften sich nach dem Motto “Jetzt erst recht” zurück in dieses Spiel. Christoph Dolinar verkürzte nach 21 Minuten auf 1:2, ehe Franz Bihusch in der 26. Spielminute für den Ausgleich sorgte. Im letzten Abschnitt drehte Jürgen Kirschmann das Spiel zugunsten der Gunners. In einer 5 gegen 3 Überzahl glich Matteo Sandro Neri für die Warriors aus. Damit war das Spiel wieder völlig offen. In der Schlussphase übernahmen die Gäste schließlich das Kommando. Leander Reiß sowie Christian Kohlhuber bescherten den Warriors am Ende den Sieg. Die Warriors bekommen es im neuen Jahr (7. Jänner) mit den Sajowitz Devils zu tun. Die Gunners müssen am 29. Dezember gegen die St. Peterer Haie ran.

Die Deutschfeistritz Flyers haben sich mit einem 4:3 Sieg bei Torpedo Trofaiach ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk unter den Christbaum gelegt. Allerdings hatten die Gastgeber das erste Wort in diesem Spiel. Martin Pirolt traf für die Hausherren in der 5. Minute auf 1:0. Die Antwort der Gäste folgte jedoch bereits anderthalb Minuten später. Marco Glettler schlug im Powerplay zu und egalisierte den Rückstand der Flyers. Im zweiten Abschnitt trug sich auch Bastian Glettler in die Torschützenliste ein und drehte damit das Spiel zugunsten der Gäste. Florian Schinnerl baute den Vorsprung der Deutschfeistritz Flyers im letzten Abschnitt noch weiter aus. Doch so leicht wollten sich die Hausherren nicht geschlagen geben. Jürgen Morgenstern schnürte in der Folge seinen Doppelpack. Damit waren die Torpedos wieder zurück im Spiel. Die Entscheidung in diesem Spiel fiel letztlich im Penaltyschießen, wo die Flyers dank des Treffers von Manuel Palzer die Oberhand behielten. Für beide Mannschaften war es das letzte Spiel im Jahr 2023. Am 5. Jänner treffen die Torpedos auf die Gunners aus Leoben. Einen Tag später empfangen die Flyers die Haie.

Die Ergebnisse im Überblick:

EC Gunners Leoben : Bergerbauer Warriors 3:5 (0:0, 2:2, 1:3)

Tore: Dolinar C. (21.), Bihusch F. (26.), Kirschmann J. (31.) bzw. Anderlan A. (17.), Eisenhofer S. (19.), Neri S. (34./PP2), Reiß L. (41.), Kohlhuber C. (45.)

Torpedo Trofaiach : Deutschfeistritz Flyers 3:4 nach Penaltyschießen (1:1, 0:1, 2:1)

Tore: Pirolt M. (5.), Morgenstern J. (34./PP1, 44.) bzw. Glettler M. (7./PP1), Glettler B. (21.), Schinnerl F. (31.), Palzer M. (45./entsch. Penalty)

Comments are closed.