Landesliga: Die Finalpaarung steht fest
22. Februar 2020
Unterliga: Wölfe deklassieren Bergerbauer Warriors
23. Februar 2020

Bezirksliga: Ice Pirates stehen im Endspiel

Die Ice Pirates stehen nach einem knappen Sieg gegen gegen die St. Peterer Haie im Finale der Bezirksliga-Playoffs. Die Devils siegten gegen die Mondi Sharks mit 3:2 und konnten in der Serie ausgleichen.

Devils melden sich zurück

Nach der 2:3 Niederlage im ersten Spiel standen die Sajowitz Devils gegen die Mondi Sharks mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste hatten einen echten Traumstart und gingen nach nicht einmal einer Minute in Person von Rainer Gröblinger in Führung. Die Devils dominierten weiterhin das Spiel und bauten den Vorsprung in der 11. Minute weiter aus, als Claudio Stockner mit einem Shorthander auf 2:0 stellte. Im zweiten Drittel meldeten sich die Mondi Sharks allerdings zurück. Raffael Ramskogler egalisierte mit zwei Toren innerhalb von nur wenigen Sekunden den Rückstand der Mondi Sharks und machte das Spiel damit wieder spannend. Doch auch Claudio Stockner stellte in der 39. Minute auf 3:2. Diesen Vorsprung konnten die Sajowitz Devils am Ende über die Zeit bringen. Die Devils gleichen damit in der Serie aus. Damit kommt es zum entscheidenden dritten Duell in dieser Serie. Der Sieger trifft im Finale jedenfalls auf die Ice Pirates aus Krieglach.

Ice Pirates feiern Finaleinzug

Die Ice Pirates sind in der Bezirksliga weiterhin das Maß aller Dinge. Im Viertelfinale setzte man sich ohne Probleme gegen die Blue Wings durch. Im Semifinale konnten die Haie die Krieglacher schon etwas mehr fordern, obwohl die Ice Pirates das erste Duell im Halbfinale mit 3:0 gewinnen konnten, hatte der Favorit auch im zweiten Duell alle Hände voll zu tun. Die Haie jubelten zunächst über den Führungstreffer. In der 9. Minute sorgte Bernhard Fussi für die Führung der St. Peterer Haie und schockte damit die Gastgeber. Die knappe Führung nahmen die Haie zunächst mit in den zweiten Abschnitt. 29. Minuten waren gespielt, als der Knoten bei den Heimischen gelöst werden konnte. Michael Schirnhofer sorgte für Erleichterung auf der Bank der Ice Pirates. Für den Siegestreffer war schließlich Patrick Hochenhofer verantwortlich. Die Ice Pirates ziehen damit in das Finale der Bezirksliga ein. Für die Haie ist die Saison trotz einer tollen kämpferischen Leistung zu Ende.

Die Ergebnisse im Überblick:

Mondi Sharks Zeltweg : Sajowitz Devils Kapfenberg 2:3 (0:2, 2:0, 0:1)

Tore: Ramskogler (29., 30.) bzw. Gröblinger (1.), Stockner (11./SH1, 39.)

Zwischenstand in der Serie: Mondi Sharks Zeltweg – Sajowitz Devils 1:1

EC St. Peter Haie : Ice Pirates Krieglach 1:2 (1:0, 0:1, 0:1)

Tore: Fussi (9.) bzw. Schirnhofer (29.), Hochenhofer (36.)

Endstand in der Serie: Ice Pirates Krieglach : EC St. Peter Haie 2:0

Für den STEHV,

Dominik Hana

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann

Es können keine Kommentare abgegeben werden.