EL-Meisterrunde: Feiern die Lions den ersten Sieg in der Zwischenrunde?

Zeltweg KSV Meisterrunde

STEHV/Helmut Huppmann

 

In der Meisterrunde wollen die Zeltweger Löwen nach zuletzt zwei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur finden. Diesmal sind die Frohnleiten Panthers zu Gast, die bislang eine makellose Bilanz in der Zwischenrunde haben.

 

 

Die Zwischenrunde verlief für die Lions bislang alles andere als optimal. Nach der überraschenden und zugleich auch unnötigen Niederlage gegen Weiz musste man sich nach einer tollen Partie Kapfenberg geschlagen geben. Die Tabelle zeigt nun ein Bild, welches den Zeltwegern definitiv nicht schmecken kann. Mit vier Punkten in der Zwischenrunde steht man lediglich auf dem vierten Platz. Die Liga ist enger zusammengerückt. Die Mannschaft von Michael Pollross muss nun das Feld von der Mitte aus aufrollen. Zusätzlich dazu hofft man auf ein Comeback von Andreas Forcher, Andreas Brenkusch, Markus Höller und Gerald Koller. Die Panthers liegen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und haben derzeit allen Grund zur Freude. Nach dem überzeugenden 12:3 Sieg gegen die Rattlesnakes folgte der wichtige Auswärtssieg bei ATSE Graz. Folgt bei den Zeltwegern der nächste Streich? Es wäre auf jeden Fall ein wichtiger Schritt, um den zweiten Tabellenplatz und die Rolle aus Jäger von Kapfenberg weiter zu festigen.

 

 

Samstag, 13.01. 2018 EV Zeltweg Murtal Lions : Panthers Frohnleiten (19:0|Zeltweg)

 

PlatinTV Dieses Spiel wird von STEHV-TV powered by PlatinTV übertragen

 

 

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana