Landesliga: Young Lions stürzen Eisbären erneut

Zeltweg II Hot Shots

STEHV/Helmut Huppmann

 

Im einzigen Spiel an diesem Landesliga-Wochenende konnten die Young Lions aus Zeltweg einen 4:2 Sieg bei den Eisbären aus Peggau einfahren. Die jungen Löwen haben mit diesen drei Punkte die Tabellenführung in der Landesliga erobert.

 

 

Zweiter Streich der Lions

Nachdem die Young Lions bereits das erste Aufeinandertreffen für sich entscheiden konnten, wollten die Eisbären Revanche. Die Peggauer hatten auch in der Tat den besseren Start in diesem Spiel. Neun Minuten waren gespielt, als Constantin Payer die Gastgeber in Führung brachte. Die Führung hielt allerdings nicht lange, denn drei Minuten später konnte Jens Rehschützecker den Ausgleich herstellen. "Mr. Zuverlässig" Harald Koch konnte das Spiel in der 15. Minute zugunsten der Zeltweger drehen. Die Eisbären ließen sich davon jedoch nicht aus der Bahn werfen und antworteten kurz vor Ende des ersten Abschnitts mit dem Ausgleichstreffer in Person von Mario Baumann. Den einzigen Treffer im zweiten Abschnitt erzielte Daniel Ehgartner nach Assist von Jens Rehschützecker, ehe er im dritten Abschnitt seinen Doppelpack fixierte und mit dem Empty-Net die Lions zum Sieg führte. Die Zeltweger halten nun bei einem Spiel weniger bei neun Punkten und stehen an der Tabellenspitze der Landesliga. Die Eisbären haben nächste Woche spielfrei und somit Zeit, die Niederlage revue passieren zu lassen. Die jungen Löwen hingegen empfangen die Hot Shots aus Kapfenberg.

 

 

 

Eisbären Peggau : EV Zeltweg Murtal Lions II 2:4 (2:2|0:1|0:1)

Tore: Payer (9.), Rehschützecker (12.), Koch (15.), Baumann (20.), Ehgartner (27., 60.)

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana