LLZ Allgemein

Logo LLZ EishockeyLLZ Stmk 85x64mm

 

 

Landesleistungszentrum Eishockey


Das Ziel ist die Schaffung einer Modellkonzeption zur langfristigen Qualitätsverbesserung des steirischen Eishockeysportes in Form eines Landesleistungszentrums, um so viele heimische Talente wie möglich in die höchste österreichische Spielklasse bzw. in weiterer Folge in das Nationalteam integrieren zu können. Das Nationalteam sollte insofern profitieren, als zukünftig durch eine höhere Anzahl von „top“ ausgebildeten österreichischen Spielern ein A-Gruppen Verbleib über viele Jahre gesichert wird.

 

Neben nach neuesten Gesichtspunkten der Trainingswissenschaft durchgeführtem Technik- und Taktiktraining soll auf eine optimale Entwicklung der individuellen Leistungsfähigkeit durch Ausbildung der sportmotorischen Grundeigenschaften (Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination) jedes einzelnen Spielers - gemäß den Anforderungen des heutigen Profieishockeys – Wert gelegt werden.

 

Eines der wichtigsten Ziele ist, dieses Konzept nach dem Kriterienkatalog für Leistungszentren des Landes Steiermark sinnvoll und erfolgreich umzusetzen

 

FAIR PLAY AND RESPEKT


gegenüber allen Beteiligten:
SpielerInnen, MannschaftskameradInnen, GegnerInnen, SchiedsrichterInnen, TrainerInnen und Eltern.

Fairplay und Respekt als wichtige Lebenseinstellung, die wir den Kindern vermitteln müssen.


Zeitspiegel


- Oktober 2006
Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „Sportleistungszentrum des Landes Steiermark“ verliehen durch Sportlandesrat Ing. Manfred Wegscheider

Dekret LLZ Stmk 20 12 2006

v.l.n.r: Präs. Helmut Lexer (LSO), Sportlandesrat Ing. Manfred Wegscheider, STEHV Präs. Kurt Eschenberger, STEHV Nachwuchsreferent Gerhard Sporer

 
- März 2011
Österreichischer Meister im Nachwuchs U 13 – LLZ Steiermark
Das Finalturnier hat in Graz stattgefunden, teilgenommen haben folgende Mannschaften:
Red Bull Salzburg, KAC, VSV, Innsbruck, SPG Feldkirch / Rankweil, SPG Graz 99ers/EC „ATSE“, Junior Capitals Wien, Wiener Eislöwen, SPG Vienna Tigers / Elap NÖ, LLZ Steiermark
- September 2011
Neuregelung im Landesleistungszentrum Steiermark
Hauptstelle des Landesleistungszentrums ist in Graz (LLZ Süd – Graz 99ers) mit einer Außenstelle in Kapfenberg (LLZ Nord)
- März 2013
Österreichischer Meister im Nachwuchs U 20 – LLZ Süd – Graz 99ers
Im Finale des Play off (best of three) konnte der KAC im 3. Spiel besiegt werden

 

 

Auskünfte über das Sportleistungszentrum des Landes Steiermark - Eishockey erhalten sie unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!